Blick hinter die Kulissen

Inside Architecture
Links: Roger Stämpfli, Aroma / Rechts: Reto Helbling, Zürich Tourismus
Foto: David Jäggi. 

«Aroma Inside» in der BüroStadtLandschaft

Das neue Event-Format «Aroma Inside» gewährt einen einzigartigen und inspirierenden Blick hinter die Kulissen ausgewählter Architektur- und Interiorprojekte.

Der Auftakt fand in den Räumlichkeiten von Zürich Tourismus statt, wo Roger Stämpfli, Aroma Executive Creative Director und MP, das Interior Konzept vorstellte.
 

Brand alined Interior

Die neu bezogenen Räumlichkeiten transportieren die Markenidentität auf architektonischer Ebene, wobei sich das Raumkonzept zusätzlich an der städtischen Architektur, den Zürcher Stadtquartieren und dem Handlungsfeld von Zürich Tourismus orientiert. 

Die Räumlichkeiten zeichnen sich durch eine einzigartige Atmosphäre und exzellente Akustik aus. Die Open Space Bürofläche bietet konzentriertes Arbeiten dank Sichtschutz und schalldämpfenden Elementen. Fokus- und Begegnungszonen sowie Verkehrsflächen unterscheiden sich in Lichtführung und Materialisierungen von den Arbeitsinseln.

Die sieben Sitzungszimmer in der Raummitte greifen thematisch Sparten von Zürich Tourismus auf. Ein Highlight ist das Sitzungszimmer, das dem Thema Erfindung gewidmet ist und bei dem die Game Designerin Philomena Schwab mitgewirkt hat. Auch sie gab an der Veranstaltung einen Einblick in ihr Schaffen.

Ein Blick hinter die Kulissen

Nebst überzeugenden Ideen führen eine Kommunikation auf Augenhöhe, Verbindlichkeit und Spass an der Zusammenarbeit zum Projekterfolg. «Unser Ziel ist es, ein gemeinsames Verständnis zu entwickeln», erklärte Eugen Brunner, Aroma Geschäftsführer und MP, «nur so können wir Räume kreieren, die Markenidentität transportieren, unterschiedliche Arbeitssituationen abbilden sowie das Klima der Zusammenarbeit fördern.»

Aroma Inside 2

 

Ein durchwegs gelungener Auftakt

Teilnehmer Philipp Vassalli, Geschäftsführer Welti-Furrer AG, kommentiert den Anlass: «Spannende Gäste, inspirierende Gespräche und ganz konkrete Einblicke in die eindrückliche Arbeit von Aroma anhand des originellen und authentischen Raumkonzeptes von Zürich Tourismus.»

Der nächste Anlass ist in Planung

Aber: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und es lohnt sich, informiert zu bleiben. Darum: In unsere Mailingliste eintragen.


Projekteinblick in das Officekonzept von Zürich Tourismus gibt’s hier.